LAGER

 

Nach den Herstellern beträgt die sichere Lebensdauer der Kugellager etwa 8.000 Betriebsstunden. Die Firma TURBOMED AG reagiert sofort, indem sie die Kugel- und Rollenlager durch den Gebrauch der neuesten technologische Entwicklungen wiederherstellt. Die Reparatur kann durch direkten Verkauf oder im Rahmen eines Austausches erfolgen.

Ihre Reparatur geht wie folgt vonstatten:

  • Die Lagerteile werden auseinandergenommen.
  • Die alten Kugel- und Rollenlager werden ersetzt.
  • Die restlichen Teile werden gereinigt, gemessen und bewertet, ob sie ausgetauscht werden, oder nicht.
  • Die Lager werden wieder zusammengesetzt.

Lagersorten:

  • Lager neuester Technologie LA70/TA07, die vollständig so hergestellt ist, daß sie Elastizität besitzen und die Vibrationsauswirkungen in den Kugel- und Rollenlagern dämpfen.
  • Lager neuester Technologie LA36/TA04, mit Stahlkäfig hoher Widerstandfähigkeit (in schwarzer Farbe) hergestellt, der die Sprunggefahr im Falle eines starken Ungleichgewichts der Rotorwelle verringert.
  • Lager alten Typs LA34/TA01, die aber von unserer Firma nicht empfohlen werden, da sie von Turbolader-Hersteller selbst zurückgezogen worden sind und erwiesenermaßen niedrigen Vorschriften entsprechen.

Im Falle, daß Sie die Umwandlung der Vorschriften Ihres Turboladers für den Typ LA36/TA04 ή LA70/TA07 brauchen, dann ist der Austausch mancher Teile des Schmiersystems (wegen unterschiedlichen Entwurfs) zusätzlich notwendig, welche im Überholungsbausatz beinhaltet sind.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben